PraezisionsTools.de - Messwerkzeuge, Mess- und Prüfgeräte

    Rundlaufprüfgeräte in verschiedenen Ausführungen

    Rundlaufprüfgeräte zur Prüfung der Rundlauf- und Plangenauigkeit von Werkstücken bzw. Wellen. Das zu prüfende Werkstück wird zwischen die verschiebbaren Reitstöcke gespannt. Durch die Zentrierspitzen wird sichergestellt, dass die Welle auf beiden Seiten mittig fixiert wird um eine gerade Drehung zu gewährleisten. Falls eine Welle nicht mittels Zentrierspitzen eingespannt werden kann, gibt es auch Abrollböcke. Die Welle wird auf 2 Abrollböcke gelegt, welche jeweils mit 2 Rollen eine Art Prisma bilden. Durch die gelagerten Rollen kann die Welle gedreht werden. Für die Rundlaufprüfung von Werkstücken mit unterschiedlichen Durchmessern gibt es höhenverstellbare Abrollböcke. Mittels einem Messstativ wird eine Messuhr oder Fühlhebelmessgerät über dem Werkstück platziert und aufgesetzt. Somit kann man kann die Werte bzw. Abweichungen bei der Rundlaufprüfung ablesen.

    Hier finden Sie Rundlaufprüfgeräte in kompakter Ausführung (UNITEST). Rundlaufprüfgeräte mit einer Messbank aus Spezialguss oder einer Messbank aus Hartgestein (Granit) in unterschiedlichen Größen mit Reitstöcken, Prismenböcken oder spitzenlos mit Abrollböcken. Sie können sich aber auch Ihre Rundlaufprüfvorrichtung individuell gemäß Ihren Wünschen und Anforderungen zusammenstellen.
    Gerne senden wir Ihnen ein passendes Angebot zu.